Kreta Informationen

Kreta

Kreta und Griechenland von A bis Z

Allgemeine Informationen über Kreta

Angeln

Angeln ist sehr populär auf Kreta. Die Größe der Fische, die Sie fangen werden, mag Sie vielleicht enttäuschen, da sie relativ klein sind. Wir müssen Sie daran erinnern, dass Sie einen Angelschein von der Hafenbehörde brauchen. Wenn Sie aber nicht in einem Hafen angeln, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

 

Archäologische Stätten und Museen auf Kreta

Eine große Anzahl archäologischer Stätten und Museen befindet sich auf Kreta. Zu den berühmtesten Stätten gehören Knossos, Phaistos und Malia.

 

Autofahren auf Kreta scheint auf den ersten Blick etwas Entmutigendes zu sein. Aber soweit Sie entsprechend vorbereitet sind und gut aufpassen, sollten Sie keine Probleme dabei haben. Ganz im Gegenteil, Sie werden das genießen. In Griechenland wird rechts gefahren und alle Verkehrsschilder sind zweisprachig (Griechisch und Englisch). Lesen Sie mehr über Autofahren auf Kreta.

 

Behinderte

Für Rollstuhlfahrer wird es wahrscheinlich schwierig sein, sich innerhalb Griechenlands zu bewegen. Enge Straßen mit keinen oder sehr schmalen Gehwegen und Autos, die an beiden Seiten der Straße geparkt sind, gehören zu den allgemein üblichen Problemen der meisten Städten. In größeren Städten hat sich doch die Situation ein bißchen verbessert, aber es bleibt noch einiges zu tun. Behindertenfreundliche Hotels sind auch eher selten auf Kreta.

 

Elektrischer Strom

Die Netzspannung in Griechenland ist 220V AC (50Hz). Für Geräte aus Nordamerika braucht man einen Transformator und für britische Geräte einen Adapter.

 

Europäische Krankenversichertenkarte (EHIC) hat seit 2004 den Auslandskrankenschein E111 abgelöst und kann sich im Urlaub als sehr nützlich erweisen, im Falle Sie sich erkälten oder verletzen. Alle EU-Bürger, die beim Artzt einen gültigen Ansrpuchsnachweis vorlegen, haben das Recht auf kostenlose stationäre oder ambulante Behandlung.

 

Feiertage

An Feiertagen sind Geschäfte, Bankfilialen, die Post und andere öffentliche Dienste geschlossen. An Ferienorten sind jedoch kleine Supermärkte auch an Feiertagen geöffnet. Griechische Feiertage

 

Flora und Fauna Kretas

Kreta ist eine Insel mit vielen Gesichtern. Auf Kreta wachsen ungefähr 2000 Pflanzenarten, ob Blumen oder Bäume, sowohl auf Bergen als auch in Tälern. Eine große Anzahl von Tieren lebt auf Kreta und auf den nahe liegenden Inseln. Viele Arten davon sind per Gesetz geschützt. Flora und Fauna Kretas

 

Flughäfen auf Kreta

Kreta hat zwei internationale Flughäfen, den Flughafen Chania "Ioannis Daskalogiannis" auf der Akrotiri-Halbinsel bei Chania und den Flughafen Heraklion "Nikos Kazantzakis". Ein kleinerer Flughafen befindet sich in Sitia in Ostkreta. Die beiden internationalen Flughäfen dienen sowohl als Zivil- als auch als Militärflughäfen und demnach ist dort das Fotografieren verboten. Das ganze Jahr lang fliegen auf die Insel Linienflüge, während im Sommer zahlreiche Charterflüge angeboten werden. Olympic Airlines und Aegean Airlines bieten Inlandflüge von/nach den obigen Flughäfen nach verschiedenen Zielflughäfen in Griechenland. Bei internationalen Flügen muss man in der Regel über Athen fliegen, es sei denn man hat einen Charterflug gebucht; es gibt doch einige Fluggesellschaften, die Direktflüge nach Kreta anbieten.

 

Fragen stellen

Zögern sie nicht Fragen zu stellen, wenn sie Hilfe brauchen oder eine Auskunft einholen wollen. Die Kreter sind immer hilfsbereit; an den Ferienorten sprechen sogar die meisten Englisch oder Deutsch. In abgelegenen Dörfern ist es jedoch sehr unwahrscheinlich, dass Sie Einheimische mit Englischkenntnissen finden. Deshalb sollten Sie dazu bereit sein, mit Gebärden sich verständlich zu machen.

 

Geldautomaten

Geldautomaten sind überall in den Städten Kretas und Griechenlands zu finden. Wir müssen Sie daran erinnern, dass die Geldautomaten über das Wochenende nicht immer nachgefüllt werden. Sorgen Sie also dafür, dass Ihnen das Bargeld nicht ausgeht.

 

Geographische Eigennamen

Die Schreibweise von geographischen Namen Kretas auf Verkehrsschildern und Landkarten ist oft verwirrend. Es werden leider keine Transkriptionsregeln eingehalten; derselbe Ort kommt in verschiedenen Variationen vor: Heraklion - Irakleion - Iraklion - Iraklio, Chania oder Hania, Rethymnon - Rethymno - Rethimno, Sitia oder Siteia. Setzen Sie all Ihre Fantasie ein!

 

Griechisches Essen und Weine

Die griechische Küche weist eine große Vielfalt von Gerichten auf. Verschiedene Vorspeisen, die so genannten "mezedes", gehen Hauptgerichten, üblicherweise Fleisch oder Fisch mit Pommes, voraus. Aufgrund ihrer Vielfältigkeit ist die griechische Küche für Vegetarier geeignet. Nachspeisen und Süßigkeiten sind ein anderes Kapitel, jedenfalls empfehlenswert. Probieren sollten Sie auch Wein aus Kreta oder anderen Regionen Griechenlands. Den können Sie in einer Flasche oder einer Karaffe (billiger) bestellen. Mehr über griechisches Essen und kretische Weine.

 

Häfen auf Kreta

Die Haupthäfen Kretas befinden sich an der Souda Bucht (bei Chania), an Heraklion, Rethymnon, Agios Nikolaos und Sitia. Wenn Sie per Fähre reisen möchten, können Sie die Fähre von/nach Piräus nach/von einer der obigen Städte nehmen. Von Kreta aus gibt es täglich Fährverbindungen nach Santorini und anderen griechischen Inseln. Mit der Fähre zu reisen ist günstiger (nicht immer) als zu fliegen; die Schiffe sind modern eingerichtete, sichere und schnelle Verkehrsmittel. Die Schiffe nach/von Kreta laufen nachts aus und langen am folgenden Morgen am Ziel an. Tagsüber gibt es auch Fahrten, die billiger als die Nachtfahrten sind. LINKS: Anek Lines, Minoan Lines

Wenn Sie die Insel Gavdos besuchen wollen, sollten Sie die örtliche Fähre von Paleochora oder Sfakia nehmen. Dasselbe gilt, wenn sie von Kastelli (Kissamos) in Westkreta nach der Insel Kithira und nach Süd-Peloponnes reisen wollen.

 

Internetcafés

Auf Kreta gibt es viele Internetcafés, sogar in den kleinsten Städten. Die Stunde kostet ungefähr 2 Euro (Heraklion, April 2008). In größeren Städten sollte man eventuell mit etwas höheren Preisen rechnen.

 

Jobben auf Kreta

Viele junge Menschen aus Europa entscheiden sich, sich auf Kreta einen Ferienjob zu suchen, entweder als Kellner in einer Bar oder in einem Café oder als Mitarbeiter bei Reisebüros. Am besten kommt man an einen Job heran, wenn man sich über einen Bekannten vor Ort erkundigen lässt oder noch besser, wenn man am Anfang der Saison (April) nach Kreta reist und selbst nach einem sucht. Man sollte auch für seine Unterkunft sorgen, denn sie ist meistens im Arbeitsvertrag nicht einbezogen. Wir müssen Sie trotzdem davor warnen, dass die meisten Arbeitgeber harte Arbeit von Ihnen erwarten. 7 Tage der Woche harte Arbeit für 5-6 Monate ist nicht zu unterschätzen. Mehr über Ferienjobs auf Kreta

 

Kinder

Wenn Sie Kinder auf Ihrer Reise nach Kreta haben und ihnen eine Freude machen wollen, können Sie einen Wasserpark oder einen Kinderspielplatz besuchen. Es gibt 4 Wasserparks auf Kreta: Star Beach und Aqua Plus in Hersonissos, Watercity in Anopolis (14 km östlich von Heraklion) und in Limnoupolis bei Chania. Eine gute Ausflugsmöglichkeit bietet zudem das Aquarium in Gournes genau sowie das kleinere Aquarium in Hersonissos, wo es unter anderem Reptilien und Schildkröten gibt. Gokartfahren, Reiten und Eselausritt stehen Ihnen an vielen Orten Kretas zur Verfügung.

 

Kleidung beim Besuch von Klöstern und Kirchen

Keine kurzen Hosen, Bikinis oder ärmellosen Oberhemde. Setzen Sie den Hut ab, wenn Sie eine Kirche betreten und fotografieren Sie ohne Blitz.

 

Kreditkarten

Alle größten Kreditkarten sowie Eurocheques werden in den meisten Hotels, Geschäften, Reisebüros, Autoverleihfirmen und Restaurants akzeptiert. Aufkleber an den Schaufenstern und Glastüren weisen darauf hin, welche Karten akzeptiert werden.

 

Mesimeri bedeutet Nachmittag. In Griechenland ist der Nachmittag sehr wichtig. Erstens dauert er länger: Von 12:00 bis 17:00. Das griechische Mittagessen ist meistens eine reichliche, warme Mahlzeit so gegen 14:30. Danach genießen sie Ihren Mittagsschlaf. Deswegen sollten Sie nie jemanden zwischen 14:30 und 17:00 anrufen, es sei denn Sie haben es mit jemandem vorab ausgemacht. Sogar das Gesetz verbietet laute Aktivitäten während der Mittagsruhe. Geschäfte und Büros schließen um 14:00 und öffnen wieder um 17:30 bis 21:00. Das erklärt, warum die Griechen so spät zu Abend essen.

 

Mietwagen

Um ein Auto mieten zu können, müssen Sie einen gültigen Führerschein besitzen, der mindestens 12 Monate zuvor ausgestellt worden sein soll. Wenn Sie kein EU-Staatsbürger sind, dann benötigen Sie zusätzlich einen internationalen Führerschein, der in Ihrer Heimat ausgestellt worden sein soll. Die meisten Mietwagenunternehmen fordern, dass der Fahrer mindestens 21 Jahre alt ist. Der Versicherungsschutz der Fahrzeuge deckt Tod, Personenschäden und Sachschäden an Dritten.

Mehr über Kreta Autovermietung

 

Moped oder Motorroller mieten

Um einen Motorroller 50cc oder Moped mieten zu können, muss man das 16. Lebensjahr vollendet haben und einen Führerschein besitzen, der mindestens 1 Jahr zuvor ausgestellt worden sein soll. Möchten Sie einen Motorroller mit größerem Hubraum mieten, steigt das Mindestalter auf das 18. Lebensjahr und zusätzlich wird der entsprechende Führerschein von Ihnen verlangt. Der Versicherungsschutz kann je nach Firma und Leihwagenkategorie abweichen. Fragen Sie mal nach, bevor Sie losfahren!

 

Mücken

Leider sind Mücken auf Kreta sehr üblich. Mückenvertreiber, ob in Form von Elektroverdampfer, mit Flüssigkeit oder Plättchen, sind im Supermarkt erhältlich. Die Flüssigkeit zum Elektroverdampfer hält 40 Nächte, aber die Plättchen muss man täglich austauschen. Diese Präparate sind für den Innenraum geeignet. Wenn Sie sich aber im Freien befinden, sollten Sie die entsprechende Lotion auftragen oder spezielle Zitronella-Kerzen benutzen. Ein Moskitonetz mitzubringen, wäre auch keine schlechte Idee.

 

Nai ist das Griechische Wort für Ja. Die Gebärde für Nai: Den Kopf nach unten neigen.

 

Öffentliche Verkehrsmittel

Das wichtigste öffentliche Verkehrsmittel auf Kreta ist der Busverkehr der staatlichen Gesellschaft KTEL. Die Busse sind bequem und verbinden die größten Städten Kretas miteinander und mit anderen Ferienorten der Insel zu günstigen Preisen. Linienbusverkehr auf Kreta

 

Öffnungszeiten .

Bankensind von 8:00 bis 14:30 von Montag bis Freitag geöffnet.

Öffentliche Dienste sind von 07:30 bis 13:00 in den meisten Fällen geöffnet. Die Öffnungszeiten variieren je nach Wochentag und Ort. Nähere Informationen erhalten Sie am besten vor Ort.

Geschäfte sind an Ferienorten von 8:00 bis 22:00 oder noch später geöffnet. Die Öffnungszeiten an Orten, die vom Tourismus nicht betroffen sind, können stark variieren. In Städten wie Heraklion oder Chania sind die Geschäfte montags von 09:00 bis 14:00, dienstags von 09:00 bis 14:00 und 17:30 bis 21:00, mittwochs von 09:00 bis 14:00, donnerstags von 09:00 bis 14:00 und 17:30 bis 21:00, freitags von 09:00 bis 14:00 und 17:30 bis 21:00 und samstags von 09:00 bis 14:00 geöffnet.

Supermärkte in den Städten sind von 08:00 bis 20:00 von Montag bis Freitag geöffnet. Am Samstag schließen sie um 18:00.

Wenn Sie sich Zigaretten, Schokolade, eine Flasche Wasser, Kondome oder eine Zeitschrift besorgen wollen, können Sie die an einem periptero (Kiosk) kaufen. Kioske gibt es fast an allen Ecken, sogar in kleinen Dörfern. In den Städten sind sogar einige, die im Stadtzentrum liegen, rund um die Uhr geöffnet.

Tankstellen schließen um 21:00 oder 22:00. In jeder Stadt gibt es mindestens eine, die nachtsüber oder sonntags geöffnet ist.

Ohi ist das Griechische Wort für Nein. Die Gebärde für Ohi: Den Kopf nach oben bewegen. Oft genügt es, wenn Sie einfach die Augenbrauen leicht hochziehen. Mehr griechische Gebärden

 

Outdoor

Auf Kreta kann man allerart Outdoor-Aktivitäten genießen: Von einem einfachen Spaziergang in der Natur bis hin zum Wandern, Trekking auf über 2.000 Meter hohen Bergen, Felsklettern, Eisklettern, Angeln, Jagen, Vogelbeobachten, Wasserschi, Tauchen, Schnorcheln, Kanufahren, Windsurfen, Reiten oder sogar Bungee-Jumping. In Hersonissos gibt es einen Golfplatz mit 18 Löchern(Spielbahnen) und die größten Hotels verfügen über eine Sporthalle und/oder einen Tennisplatz. Mehr über Outdoor-Aktivitäten auf Kreta

 

Preise auf Kreta

Hier können Sie die Preise von einigen Dienstleistungen und Gütern in Kreta sehen.

 

Reisepass oder Personalausweis

Gemäß des Schengener Abkommens dürfen alle EU-Bürger in alle EU-Länder reisen, vorausgesetzt, dass sie über einen gültigen Reisepass oder Ausweis verfügen. Mitreisende Kinder sollten einen eigenen Reisepass oder Ausweis haben oder im Reisepass der Eltern eingetragen sein.

 

Reiseschecks großer Anbieter werden fast überall akzeptiert. Reiseschecks kann man bei allen griechischen und internationalen Kreditinstituten, Wechselstuben und größeren Hotels einlösen. Vergessen Sie Ihren Personalausweis oder Pass nicht. Identifikation ist dabei erforderlich.

 

Strände

Kreta hat sehr viele schöne Strände sowohl im Norden als auch im Süden. Nicht nur Sandstrände aber auch kiesige Strände oder Strände aus Geröll sind es dort zu finden. Es empfielt sich, Badeschuhe zu tragen, um sich vor Seeigel zu schützen. An den größten Stränden Kretas gibt es Rettungsschwimmer. An den kleineren muss man die Beflaggung beachten: Rot = das Baden ist verboten, orange = erhöhte Vorsicht - das Baden ist erlaubt, aber man sollte nahe am Strand bleiben, grün = keine Gefahr.

Sonnenliegen und Sonnenschirme muss man am Strand mieten, nur selten sind sie umsonst. Doch Sie können sich einen Sonnenschirm (ungefähr 3-6 €) und eine Strandmatte im Supermarkt kaufen und sie an eine freie Stelle am Strand platzieren.

Wir raten Ihnen, sich in Maßen zu sonnen, um einen Sonnenbrand zu vermeiden. Meiden Sie die Sonne von 12.00 bis 15.00 Uhr! Benutzen Sie ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor, besorgen Sie sich einen Hut und ziehen Sie ein T-Shirt an, um sich vor dem Sonnenbrand zu schützen.

Lesen sie mehr : Kreta Strandführer und Nudismus auf Kreta.

 

Taxi

Taxis auf Kreta sind eine bequeme und günstige Lösung als Verkehrsmittel. Entweder zahlt man den Preis, den der Taxameter anzeigt oder den, der vorab mit dem Taxifahrer vereinbart worden ist. Taxi Fahrpreise sehen

 

Telefonieren

Telefonieren aufs lokale Netz oder ins Ausland kann man von Kartentelefonen oder an Kiosken (periptera), die mit Zählern ausgestattet sind. Von Kartentelefonen wird nur mit einer Telefonkarte telefoniert, die an den Kiosken oder bei OTE, dem griechischen Telefonamt, erhältlich sind. Am preiswertesten telefoniert man ins Ausland mit einer Calling Card, die man am Kiosk kaufen kann. Die Gebrauchsanweisungen solcher Telefonkarten stehen auf der Rückseite in Griechisch und Englisch.

Fast überall auf Kreta kann man mit dem Handy ungestört telefonieren. Doch auf Bergen oder in Südkreta sollte man eventuell mit Empfangsstörungen rechnen. Tipps für billig telefonieren mit dem Handy

 

Toiletten

Wenn sie im Restaurant oder Café auf die Toilette müssen, suchen Sie nach dem WC-Schild. In der Toilette gibt es immer einen Eimer. Werfen sie das Toilettenpapier bitte hinein und nicht in die Toilette, denn die Abflussrohre sind besonders empfindlich und werden sehr schnell verstopft.

 

Tresor

Die Kreter sind für ihre Ehre bekannt, was natürlich auch heisst, dass sie aus Prinzip nicht stehlen. Allerdings ist durch die zunehmende Touristenzahl nun auch möglich, dass mal auch zu Diebstählen kommt. Es empfiehlt sich also, dass Sie Ihre Wertsachen in einen Tresor einschließen. Vorsicht ist besser als Nachsicht!

 

Trinkgeld

Trinkgeld zu geben ist zwar freiwillig aber üblich in Cafes, Restaurants, für Zimmermädchen, Reiseführer und Taxifahrer. Etwas Kleines genügt schon.

 

Trinkwasser

Achten Sie darauf, dass in vielen Städten Griechenlands das Leitungswasser mit Chemikalien desinfiziert wird. Sein Geschmack ist den meisten Europäern wenig vertraut. Es empfiehlt sich also, Leitungswasser nicht zu trinken und stattdessen Mineralwasser zu kaufen. Da es im Sommer sehr heiß werden kann, sollte man genügend Flüssigkeit zu sich nehmen, um einen Flüssigkeitsmangel zu verhindern. Zähne kann man problemlos mit Leitungswasser putzen. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Rezeption Ihres Hotels.

 

Unterkunft

Die meisten Touristen buchen ihre Unterkunft schon vorab im Rahmen einer Pauschalreise. Es ist doch durchaus möglich, dass man freie Zimmer auch nach der Ankunft am Reiseziel findet (auf keinen Fallt ratsam, wenn man spät abends ankommt). Auf Kreta sind fast überall die typischen "Zimmer frei"-Schilder zu sehen. Es gibt keinen einheitlichen Standard, dem diese Zimmer entsprechen. Es ist durchaus ein gute Gelegenheit, den Einheimischen näher zu kommen. Allerdings wenn Sie Kreta im Juli oder August besuchen wollen, ist es sehr wahrscheinlich, dass alle Hotels und Herberge bereits voll sein werden. Es ist also ratsam, für die Hochsaison vorab zu buchen.

 

Währung

Die Währung in Griechenland ist der Euro (€), wie in den meisten EU-Ländern. Es gibt 7 verschiedene Banknoten von 500, 200, 100, 50, 20, 10 und 5 Euro und 8 verschiedene Münzen: 2 und 1 Euro, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 Cent. Im Jahre 2002 hat der Euro die Griechische Drachme oder "thrahmi" (th wie " this") ersetzt. Auf Griechisch wird Euro "evro" (e wie gelb) ausgesprochen. Verwenden sie einen Währungsumrechner.

 

Was soll ich von zu Hause mitnehmen?

Fast alle Produkte internationaler Marken sind im Supermarkt erhältlich. Sie brauchen also nicht, eine Menge Windel mit zu bringen. Wenn Sie Medikamente nehmen, vergewissern Sie, dass Sie die oder das Rezept mit dabei haben. Medikamente sind oft mit anderem als dem Ihnen vertrauten Namen zu finden. 

 

Wetter auf Kreta

Das Wetter auf Kreta ist meistens sonnig und heiß im Sommer, mit extrem hohen Temperaturen im Juli und August. Das lässt sich aber nicht immer vorhersehen. Die Wassertemperatur variiert von 22 - 27 °C im Sommer und 15 - 18 °C im Winter. Mehr über das Wetter auf Kreta

 

Zeitungen

Viele der wichtigsten fremdsprachigen Zeitungen und Zeitschriften sind in Supermärkten oder an Kiosken erhältlich.

 

Zeitunterschied

In Griechenland herrscht eine Abweichung von +2 Stunden gegenüber der Greenwicher Zeit (GMT), +1 Stunde gegenüber der Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) und -7 Stunden gegenüber der Eastern Standard Time (EST).

 





footer
Custom Search
Copyright Explorecrete.com

This page about A - Z Practische Informationen über Kreta und Griechenland is protected by International Copyright Law - Web-design and SEO by ArtKreta.gr

search explorecrete.com newsletter video english german french dutch swedish danish russian chinese greek